CLUB NEWS Golfclub Hünxerwald e.V.


31.07.2017   Turniere

Die Vierer-Meisterschaft 2017 in Bildern


Vierer-Meister 2017

Die neuen Vierer-Clubmeister 2017 fest: Nach Stechen konnten sich Olaf Herzig & Günter Paasen durchsetzen und verwiesen Dirk Gehling & Amjad Liaquat auf Rang 2. Dritter wurden Michael Garb & Peter Russok.

Endergebnisse nach 2 Runden:
Endergebnisse

Sehen Sie hier nun die Vierer-Meisterschaft 2017 in Bildern. (BK)


Die drei führenden Flights vom Vortag:
Hier der drittbeste Flight: Kurt Höfer, Kerstin Kowalsky, Rolf Gärtner, Gerd Busch


Der zweitbeste Flight:
Tobias Gall, Peter Russok, Stephan Plewa, Michael Garb


Der führende Flight nach Runde 1:
Dirk Gehling, Olaf Herzig, Günter Paasen, Amjad Liaquat


Und nicht zu vergessen, weil sehr auffällig...
Die drei Pink Ladies: Diana Giesing, Brigitte Kunze (Caddy) und Martina Möllenbeck


Und hier ein bisschen zur guten Stimmung des Tages...


Der zweitstärkste Flight beim Vergleichen der Scores an der Bahn 9. Beide Teams schlaggleich... Da war aber der führende Flight noch nicht zurück...


Warten auf den führenden Flight. Nach einer 74 und 76er Runde nach dem ersten Tag, sollte es hier wohl die Entscheidung geben.


Der führende Flight auf dem letzten Grün.


Schlaggleichheit der führenden Teams nach 2 Runden: Stechen im Sudden Death Modus auf den Bahnen 1 und 2... es gewinnt sofort das Team, welches an einem Loch weniger Schläge gebraucht hat. Nervenkitzel, wenn ca. 50 dabei zusehen...


Fast alle Teilnehmer begleiteten die beiden Teams beim Stechen um den ersten Platz.


Nach einem etwas missglückten Abschlag von Amjad Liaquat, musste Dirk Gehling sich genau überlegen, wie er den Ball zurück ins Spiel bringt. Das gegnerische Team hatte bereits die Chance mit dem zweiten Schlag das Grün zu erreichen. Dirk schaffte es zwar, den Ball wieder zurück auf das Fairway zu spielen, jedoch lag das Team Olaf und Günter bereits mit zwei Schlägen unmittelbar vor dem Grün. Amjad musste den Pitch schon "an die Fahne nageln", damit es noch eine tatsächliche Chance gegeben hätte, ließ den Pitch aber ein kleines bisschen zu kurz. Ein sehr genauer Chip von Olaf Herzig und somit leichter Putt für Günter Paasen machte am Ende das Match aus.


Sportliche Fairness bestimmten zwei Tage die Runden und auch hier: Freude mit den neuen Meistern!


Die Sieger der beiden Nettoklassen A und B.


Und schlussendlich die neuen Vierer Meister 2017: Olaf Herzig und Günter Paasen. Herzlichen Glückwunsch!



Impressum      |      Kontakt      |      © Golfclub Hünxerwald e.V.