Golfclub Hünxerwald
STARTCLUBPLATZGÄSTETURNIEREMANNSCHAFTENJUGENDGOLFSCHULEGASTRONOMIESERVICE
GOLFSCHULE







 
Golfspielen lernen

Jeder kann bei uns Golfspielen erlernen!



Dazu bedarf es gar nicht viel...
Denn im Hünxerwald können Sie das Golfen ganz ohne eine Mitgliedschaft und vertragliche Bindung ausprobieren und bis zur Platzreifeprüfung erlernen.

Die Termine unserer Schnupperkurse finden Sie auf der linken Seite.
Das Schnuppern kostet pro Person Euro 19,00 und dauert 90 Minuten.




Wie geht es nach dem Schnuppern weiter?

Wenn sich im Schnuppergolfkurs herausstellt, dass der Sport sie reizt und sie das Golfspielen vertiefen möchten, so funktioniert der Weg wie folgt:

Sie vereinbaren mit dem Golflehrer Einzelstunden (gerne können auch Termine für kleine Gruppen oder die Familie gemacht werden), in denen der Golflehrer sie zielgerichtet immer mehr in die einzelnen Bereiche des Golfspiels einführt.

Ca. 10 bis 12 Stunden rechnen wir bis zur Platzreife - gleichzusetzen mit der Fahrerlaubnis beim Autofahren.

Es empfiehlt sich immer die Zeit zwischen den Stunden für Einzeltraining zu nutzen, um das Erlernte zu vertiefen. Die zwei letzten Stunden finden auch in der Regel auf dem Platz und nicht mehr auf der Driving Range statt.

Am Ende steht immer die Platzreifeprüfung, bei der 9-Loch gespielt und Regeln in der Praxis angewendet werden. Hier geht es um die Überprüfung der sogenannten Platzreife des Spielers. Erteilt der Golflehrer die Platzreife, so darf der Spieler ab diesem Zeitpunkt ohne Begleitung eines Lehrers auf den Platz.


Worin besteht der Reiz im Golfspiel?

Es hält sich immer noch das Klischee, dass der Golfsport ein Sport für besonders Wohlhabende und vor allem ältere Menschen ist, aber das ist nicht
wirklich zutreffend. Immer mehr junge Menschen entdecken die Freude an dieser Sportart.

Golf ist der Reiz, den viel zu kleinen Ball in das viel zu kleine Loch zu befördern. Dazu bedarf es nicht nur einer guten Strategie, sondern eines guten Golfschwungs sowie guter Ausdauer.

Eine ganze 18-Loch Golfrunde hat eine Distanz von etwa 10 Kilometern. Dabei muss sich der Spieler immer wieder auf den Punkt/Schlag konzentrieren und das im Schnitt 90 Mal auf der gesamten Runde.

Golf ist immer wieder spannend, auch wenn man auf dem selben Platz spielt. Der kleine Ball kann so ziemlich überall hinfliegen und so ist jede Lage des Balles immer wieder eine neue Herausforderung.

Ein sehr positiver Aspekt ist das Ausüben der Sportart in der freien Natur. Im Golfsport heißt es zudem: es gibt nie das falsche Wetter, sondern immer nur die falsche Kleidung.

Außerdem kann der Sport auf der ganzen Welt, eigentlich auch zu jeder Jahreszeit ausgeübt werden.

Kennen Sie dieses Problem nicht auch vom Tennis? Sie wollen gerne eine Partie spielen, aber Ihr Partner hat keine Zeit. Ein Spiel gegen die Trainingswand ist lange nicht so interessant. Dies passiert Ihnen beim
Golfen nicht, denn Sie spielen am Ende immer gegen sich selbst und gleichzeitig mit anderen zusammen.

Und noch ein Vorteil: Spieler aller Spielstärken können aufgrund des
Handicaps zusammenspielen. Welche Sportart bietet Ihnen das?

Und abschließend noch das Wichtigste! Golf ist Spiel, Spaß, Spannung, Naturgenuss, Geselligkeit und sportliche Betätigung zugleich.

 
Was ist eigentlich ein Handicap?




Pars & Birdies




Was zieht man beim Golfen an?


Dies ist nur ein Spaß und entspricht nicht mehr der heutigen Golfmode...




Keine Mitgliedschaft erforderlich






Wie teuer ist Golf wirklich?



Das ist natürlich relativ, aber nachfolgend ein paar Richtwerte...



Downloads

Alles Wichtige auf einen Blick...



Range Book



Golfregeln

Die Regeln sind eine Unterstützung für den Spieler.





Impressum  |  Kontakt  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap  |  Mobil  |  Facebook  |  herren-cup.de  |  damen-cup.de  |  senioren-cup.de  |  winter-trophy.de  |  buchdenpro.de  |  © Golfclub Hünxerwald e.V.