STARTCLUBPLATZGÄSTETURNIEREMANNSCHAFTENJUGENDGOLFSCHULEGASTRONOMIESERVICE
• Golfregeln ab 2019 • Vorgabenklassen • Wettspielordnung • Verhaltensregeln • EDS-Runde
 
Golfclub Hünxerwald e.V.
 
SERVICE
 
EDS Rahmenausschreibung

Extra-Day-Score (EDS) ist ein vorgabenwirksames Stableford-Nettoergebnis über 9 oder 18 Löcher auf einem dem DGV angeschlossenen Club/Platz mit anerkanntem Course Rating, das unter vorgabenwirksamen Bedingungen gemäß DGV-Vorgabenbestimmungen (Ziffer 3.6. und 3.8) erzielt worden ist und nicht in einem vorgabenwirksamen Wettspiel erspielt wurde.

Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des Deutschen Golf Verband e.V., der Wettspielordnung und den Platzregeln des GC Hünxerwald e.V. sowie evtl. durch Aushang bekannt gegebene Sonderplatzregeln. Die EDS-Runde wird nach dem DGV – Vorgabensystem ausgerichtet.

Grundsätzlich können EDS-Runden nur in der Zeit vom 01. April bis zum 31. Oktober des Jahres gespielt werden. Die EDS Gruppen/ Flights haben sich dem normalen Spielbetrieb anzupassen, ein Durchspielrecht besteht nicht.

EDS-Runden können von Spielern der Vorgabenklassen II bis VI gespielt werden. Für EDS Spieler bis Hcp. -36,0 muss auch der Zähler eine Vorgabe bis Hcp. -36,0 aufweisen. In den Clubvorgaben 37 bis 54 kann der Zähler auch eine Vorgabe zwischen 37 und 54 aufweisen. (Clubvorgaben können sich also gegenseitig zählen.) Der Zähler muss generell kein Mitglied im GC Hünxerwald sein. Es wird begrüßt, wenn EDS-Runden von Kindern und Jugendlichen durch Erwachsene als Zähler begleitet werden. Golf Professionals können nicht als Zähler fungieren.

Extra Day Scores dürfen von Spielern der Vorgabenklassen 2 bis 6 eingereicht werden. Spieler mit einer DGV-Stammvorgabe in den DGV-Vorgabenklassen 1 können keine Extra Day Scores erspielen. Eine DGV-Vorgabe der Vorgabenklasse 1 kann nicht in einem Extra Day Score erspielt werden. Die erstmalige Erspielung einer DGV-Stammvorgabe der DGV-Vorgabenklasse 5 (Hcp. -36,0 und besser) kann nur in einem vorgabenwirksamen Wettspiel erfolgen.

Eine vorherige Anmeldung im Clubsekretariat ist erforderlich. Die Anmeldung muss folgende Einzelheiten berücksichtigen: Datum der Runde, Name des Spielers, Name und Vorgabe des Zählers, Anzahl der zu spielenden Löcher, Bezeichnung der Zählspielabschläge, von denen gespielt wird.

Für die EDS-Runde ist eine Zählkarte zu führen. Die Brutto-Schlagzahlen der einzelnen Löcher (oder ggf. „Strich“) sind auf dieser einzutragen. Die vom Spieler und Zähler unterschriebene Zählkarte ist unverzüglich nach Beendigung der EDS-Runde (spätestens bis 10:00 Uhr des Folgetages) bei der Spielleitung (Sekretariat) einzureichen. Versäumt es ein Spieler, die Zählkarte seiner EDS-Runde fristgerecht oder ohne Unterschrift des Zählers einzureichen, so gilt dies als „No Return“.

Mit der Meldung zu einem Extra-Day-Score erklärt sich der Spieler damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit der Einstellung und Verarbeitung des Ergebnisses durch den Club personenbezogene Daten des Spielers (insbesondere Name, Vorgabe und Startzeit) veröffentlicht und an den DGV (DGV-Intranet; mygolf.de) übermittelt werden.

Spielleitung sind die Mitglieder des Spiel- und Vorgabenausschusses des GC Hünxerwald e.V.


 

Golfclub Hünxerwald e.V.

Hardtbergweg 16
46569 Hünxe
Tel. 0 28 58 - 64 80
Fax: 0 28 58 - 8 21 20
info@gc-huenxerwald.de




Impressum
Kontakt
Datenschutzerklärung

© Golfclub Hünxerwald e.V.


Links:   |   GCH Mobil   |   GCH Facebook   |   damen-cup.de   |   herren-cup.de   |   senioren-cup.de   |   winter-trophy.de   |   buchdenpro.de   |


Seitenübersicht / Sitemap